K-Magazin

Editorial Design

Seit Januar 2010 erscheint das K-Magazin nicht nur in komplett neuem Look, sondern auch als Wendemagazin mit Tag- und Nacht-Fokus.

Von vorne gelesen, wird das Tagesgeschehen in Kunst & Kultur bis hin zu Mietangelenheiten und Kinderprogrammen beleuchtet.

Die andere Seite hingegen berichtet über das pulsierende Nachtleben der Kultfabrik. Neuigkeiten um Clubs, Musik, Konzerte und mehr werden behandelt. Ein breites Themenspektrum also, welches das K-Magazin zum idealen Medium für lokale Werbung, Kultur- und Lifestyle-Produkte macht.

Erscheinungsweise monatlich
Auflage 30.000

Aufgabenbereich

  • Layout & Satz
  • Fotografie & Bildrecherche
  • Reinzeichnung